Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jede Demenz ist einzigartig, so individuell wie der Mensch selbst.

Der Umgang mit einem Menschen, der an einer Demenz erkrankt ist, sollte sich an dem betroffenen Menschen orientieren, nicht an der Krankheit.

So ist oft die Biografie des erkrankten Menschen ein wertvoller Schlüssel zum Verständnis eines anders nicht zu erklärenden Verhaltens. Zuhören und Abwarten offenbart in vielen Fällen Details aus dem Leben eines Menschen mit einer Demenz, die sonst unwiderruflich verloren gehen können.

Der würdevolle Umgang mit dem Wissen um den erkrankten Menschen schafft eine vertrauensvolle Atmosphäre, in welcher der Mensch mit einer Demenz gut leben kann.

Viele Menschen haben mehr als nur Respekt vor der Erkrankung Demenz. Angehörige, Freunde, Nachbarn, Ehrenamtliche oder ehemalige Arbeitskollegen möchten gerne mit dem erkrankten Menschen in Kontakt treten, wissen aber nicht immer, wie man das am besten tun sollte.

Diese Unsicherheit spüren die Menschen mit einer Demenz, können das Erspürte aber nicht auf die gewohnte Weise kommunizieren. Es entsteht oft eine Parallel-Kommunikation, ein Umstand, der ein erträgliches Miteinander nicht unbedingt fördert. 

Es kommt oft zu einem Circulus vitiosus, einem Teufelskreis des Nicht-Verstehens und des scheinbar unangebrachten Verhaltens. In aller Regel verlieren sich die Menschen, wenn die gesunden, orientierten Mitmenschen nicht gegensteuern und so den Menschen mit einer Demenz aus der unglückseligen Abwärtsspirale befreien.

Dieses Gegensteuern wird im Buch Entigeln beschrieben. Das Buch ist im Online-Shop erhältlich.

 

Lesung, Inspiration und Unterstützungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige zum Welt-Alzheimertag

Moderation: Petra Stunkat

Tonca - 10 Minuten - Aktivierung: Diana Joop

Entigeln: Uwe Hartmann

und

das Team der Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau

 

Hier finden Sie die Einladung als PDF.

 

__________________________________________________________________________

 

Das Buch "Entigeln - Umgang mit Demenz" kann derzeit bei einer Buchverlosung gewonnen werden.

Die Buchverlosung findet auf www.lovelybooks.de statt, sie endet am 26.05.2017.

Sie können das Buch gewinnen, wenn Sie sich bei LovelyBooks kostenfrei anmelden oder diesem Link folgen:

 Buch bei LovelyBooks.